E-Book





Mehrwertsteuer-Weg ist nicht kurz

E-Books werden zukünftig nur noch mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7% belastet. Die EU macht den Weg frei, aber der ist noch sehr lang. Es gibt definitorische Unklarheiten. … mehr


EU macht Weg frei für steuerliche Gleichbehandlung von Büchern und E-Books

Beim Börsenverein knallen die Champagnerkorken: Der Rat Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) der EU hat sich heute einstimmig für die steuerliche Gleichbehandlung von Büchern und E-Books ausgesprochen, meldet der Branchenverband. Dieser Schritt sei entscheidend dafür, dass Mitgliedsstaaten künftig den ermäßigten Mehrwertsteuersatz für E-Books einführen könnten. … mehr


E-Book-Markt übertrifft die 100-Mio-Euro-Marke

Der deutsche E-Book-Markt legt weiter zu: Der Börsenverein hat mit dem GfK-Consumerpanel im 1. Halbjahr 2018 ein E-Book-Umsatzplus von 11,3% ermittelt. Auslöser für den positiven Trend: Eine wachsende Zahl an E-Book-Käufern, die mehr Titel in den digitalen Warenkorb legen. … mehr




Der E-Book-Leser im Röntgenblick

Der „digital publishing report“ (dpr) und lesen.net haben kooperiert, um die Lese- und Kaufpräferenzen deutscher Digitalbuchleser zu erfassen. Demnach sei das Interesse an (digitalen und Print-) Büchern weiterhin stark ausgeprägt oder wächst bei vielen sogar. Die Käufer agieren jedodoch sehr preissensibel und wollen zu einem großen Teil ihre Ausgaben reduzieren. … mehr