Digital

Bastei Lübbe stellt Printvorschau ein

Absage an die gedruckte Vorschau: Die Publikumsverlagsgruppe Bastei Lübbe verzichtet künftig auf die Printvorschau. Spätestens mit dem Frühjahresprogramm 2020 sollen die Vorschauen nur noch in digitaler Form im Novitätensystem VLB-TIX auffindbar und nutzbar sein. … mehr


Tessloff und McDonald’s bieten Vorlese-App an

Wenn die Fastfood-Kette McDonald’s einen Buchtitel in ihr Aktionsangebot Happy Meal aufnimmt, ist diesem Titel eine große Reichweite gewiss. Tessloff bringt aktuell über McDonald’s eine Sonderausgabe von „Was ist Was Junior Feuerwehr“ in Umlauf. … mehr


Bitkom untersucht Wirkung von Social-Media-Werbung

Im Marketingmix der Verlage gehört der Einsatz von Social Media mittlerweile zum Standard. Wie Social-Media-Beeinflussung wirkt, hat der Hightech-Verband Bitkom jetzt untersucht und kommt zu dem Schluss: Viele Nutzer, vor allem jüngere, haben Schwierigkeiten, zwischen Werbung und inhaltsgetriebenen Beiträgen zu unterscheiden. … mehr



Der E-Book-Leser im Röntgenblick

Der „digital publishing report“ (dpr) und lesen.net haben kooperiert, um die Lese- und Kaufpräferenzen deutscher Digitalbuchleser zu erfassen. Demnach sei das Interesse an (digitalen und Print-) Büchern weiterhin stark ausgeprägt oder wächst bei vielen sogar. Die Käufer agieren jedodoch sehr preissensibel und wollen zu einem großen Teil ihre Ausgaben reduzieren. … mehr


PLUS

Open Access: Kosten sparen mit dem eigenen Hochschulverlag

Open Access ist vielfach eine Frage des Geldes: In der Wissenschaftscommunity wird die Nase über die Produktionsgebühren gerümpft, die Verlage für ihre Dienstleistung aufrufen. Das lässt das universitäre (Self-)Publishing im eigenen Hochschulverlag zunehmend interessant erscheinen. An der HTWK Leipzig arbeiten Forscher an effizienten Lösungen. … mehr


PLUS

Charlotte Links »Sturmzeit« führt das E-Book-Bestsellerranking an

Blanvalet hat die Backlistvermarktung von Charlotte Links „Sturmzeit“-Trilogie (1989 – 1994) angestoßen. Während es der erste Band des neu aufgelegten Taschenbuchs „nur“ bis auf Rang 39 der Bestsellerliste geschafft hat, führt das E-Book sogar das Juni-Verkaufsranking der buchhändlerischen Plattformen an. Wie kommt das? … mehr


E-Commerce wächst weiter

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (BEVH) hat den Online-Handel im 1. Halbjahr 2018 vermessen. Der Verband verzeichnet ein zweistelliges Plus. … mehr



Tipps für den Umgang mit Hatern und Trollen

Unqualifizierte Kommentare unter der Gürtellinie statt konstruktive Diskussion: Für Redaktionen ist der Dialog mit den Usern im Netz oftmals frustrierend. Ein 10-Punkte-Plan gegen Hassrede im Netz gibt Tipps für die Moderationsarbeit. … mehr