Zeitschriften-Versand wird teurer

Die Deutsche Post hebt 2017 die Tarife für die Presse-Distribution an. Auf Anfrage des Fachmagazins DNV – Der neue Vertrieb hat eine Post-Sprecherin bestätigt, dass die neuen Entgelte mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ausgehandelt worden seien. Die Verlage seien über die Preise bereits informiert. Die Tariferhöhungen sollen bis 2019 jeweils zu Jahresbeginn erfolgen:

  • Zum 1. Januar 2017 erfolgt ein Preisanstieg um 4%.
  • Ab dem 1. Januar 2018 werden die Tarife um 3,6% erhöht.
  • Eine weitere Anhebung des Entgeltes um 2,8%  findet am 1. Januar 2019 statt.

Kommentare

1 Kommentar zu "Zeitschriften-Versand wird teurer"

  1. Die Preise für den Versand werden auch immer teurer und teurer. Aber das ist ja mittlerweile überall der Trend… leider.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    2. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    3. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    4. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    5. 2. Juni

      FedCon