Leichter Aufwind für Audio

Mit insgesamt 4 Mio Hörern verfügen die deutschen Hörbuchverlage über einen stabilen Stamm, der Früchte abwirft: Der Markt der physischen Hörbücher ist 2015 leicht gewachsen, so die Marktanalyse im neuen buchreport.spezial Hörbuch.

Der stationäre Buchhandel und Nebenmärkte haben 2015 sogar fast 2% mehr physische Exemplare verkauft. Durch niedrigere Durchschnittspreise blieb der stationäre Umsatz aber letztlich um knapp 1% unter Vorjahr. Zusammen mit den Online-Shops, die ebenfalls zugelegt haben, ergibt sich für den physischen Hörbuchmarkt insgesamt 2015 ein zartes Umsatzplus. Aus Verlagssicht rundet sich der über alle Vertriebswege stabile Verkauf der physischen Hörbücher durch die weiter zulegenden Downloads zu einem insgesamt attraktiven Markt. Der Trend, dass sich die Hörbuchpreise weiter leicht nach unten bewegen, hält auch im laufenden Jahr an.

Als einer der Treiber erweist sich das Kinder- und Jugendhörbuch, das mit Parallelveröffentlichungen zu Verfilmungen und Musikproduktionen neues Potenzial ausschöpft. Auch Kinderbuchautorin Cornelia Funke ist ins Geschäft eingestiegen und produziert mit ihrem Label „Atmende Bücher“ ab sofort eigene Hörstoffe.

Im Kinderhörbuchmarkt, vor allem beim Verkauf der populären „Bibi & Tina“- und „Drei ???“-Titel zu beobachten, verliert der Buchhandel allerdings gegenüber Elektromärkten und Drogerien Marktanteile.

Mehr zu den Entwicklungen im Hörbuchmarkt lesen Sie im buchreport.spezial Hörbuch, das mit dem buchreport.magazin ausgeliefert wird, hier zu bestellen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leichter Aufwind für Audio"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover