De Gruyter übernimmt Lucius & Lucius

Das Verlegerehepaar Wulf D. und Akka von Lucius verkauft die Lucius & Lucius Verlagsgesellschaft (Stuttgart) an den Wissenschaftsverlag De Gruyter. Ab Januar 2016 werden alle neuen Bücher sowie 18 wissenschaftliche Zeitschriften des Fachverlags für Wirtschaftswissenschaften und Soziologie unter dem Dach von De Gruyter erscheinen.

Das Gesamtprogramm von Lucius & Lucius umfasst rund 300 lieferbare Titel in Deutsch und Englisch sowie 2000 weitere Titel, die laut De Gruyter über das E-dition-Programm wiederbelebt werden können. Im Zeitschriftenprogramm erscheinen unter anderem die Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, die Zeitschrift für Soziologie sowie Review of Economics.

Durch die Zusammenlegung der Programmteile will De Gruyter den Bereich „Wirtschaft und Soziales“ weiter ausbauen und ihn „in der wissenschaftlichen Tiefe um überzeugende Angebote zu bereichern“, sagt  De Gruyter-Geschäftsführerin Anke Beck. Zudem will man in die Digitalisierung des Programms investieren und von den Beziehungen zu internationalen Institutionen profitieren.

Der Verlagssitz von Lucius & Lucius in Stuttgart wird aufgegeben. Das Programm soll vom Standort des Verlagshauses De Gruyter Oldenbourg, München, aus weitergeführt werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "De Gruyter übernimmt Lucius & Lucius"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover