Bühne für die Indies

buchreport widmet sich im Novitätenkatalog Herbst 2015 (der zusammen mit dem buchreport.magazin Juli 2015 ausgeliefert wird) mit einem Schwerpunkt dem wachsenden Marktsegment der Selfpublisher. Mit dem Sonderteil ergänzt buchreport den neuen „Indie-Katalog“ um Titel, Themen und Trends, die in der Szene der Indie-Autoren hoch im Kurs liegen. 
Das Ziel besteht darin, Selfpublishern eine Brücke in den Buchhandel zu bauen. Denn gerade Titel von Selfpublishern mit einem regionalen Bezug sind im klassischen Sortiment von besonderem Interesse. Ein um Selfpublishing angereicherter Indie-Katalog schafft die Sichtbarkeit der Titel im Buchhandel und das Potenzial signifikanter Absatzsteigerungen für den Autor.
Dies soll nur der erste Schritt sein. Im Anschluss an den Schwerpunkt soll der Katalog noch stärker auf den Selfpublishing-Trend reagieren und ab der Ausgabe fürs Frühjahr 2016 (ET: Dezember 2015) standardmäßig sowohl Novitäten unabhängiger Verlage als auch Bücher von Selfpublishern umfassen. Flankiert wird der Indie-Katalog ab Sommer durch eine Webseite, die den Dialog zwischen Selfpublishern, Buchhandlungen und Verlagen intensivieren soll.
Details zum Indie-Katalog Herbst 2015
Der Selfpublishing-Schwerpunkt wird in den neuen Indie-Katalog integriert und seine zukünftige Struktur bereits in einem kleineren Format abbilden: 
  • Redaktioneller Teil mit Artikeln zur Indie-Szene. 
  • Kostenpflichtige Annotationen von Selfpublishing-Titeln (hier können Buchungen vorgenommen werden)
  • Rezensionen redaktionell ausgewählter Selfpublishing-Titel
Grundsätzliches zum Indie-Katalog
Der von buchreport herausgegebene Katalog rückt das Angebot unabhängiger Verlage und Autoren in den Fokus. Dem Buchhändler dient die nach allen buchhandelsrelevanten Warengruppen sortierte Publikation sowohl als schneller Überblick wie auch als bequeme Bestellmöglichkeit von Novitäten (via Bar-Codes). Neben dem Buchhandel und Verlagen sowie Bibliotheken gehören auch sonstige Multiplikatoren wie Agenten und Produzenten zur Zielgruppe des Katalogs. Der Katalog erscheint sowohl in gedruckter Form als auch digital.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bühne für die Indies"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day