Herrin im Kinderzimmer

Seit dem 1. Januar ist Monika Osberghaus, Verlegerin und Geschäftsführerin des Leipziger Klett Kinderbuch Verlags, auch Mehrheitsgesellschafterin des Unternehmens. Die Stuttgarter Ernst Klett AG bleibt weiterhin Mitgesellschafterin.
Osberghaus hat den Verlag aufgebaut und maßgeblich geprägt. Das Unternehmen wurde 2009 in Leipzig als ein Tochterunternehmen der Ernst Klett AG gegründet. Die Verlegerin, Jahrgang 1962, war sieben Jahre Buchhändlerin, bevor sie in Frankfurt/Main Germanistik (Schwerpunkt: Kinderliteratur) und Skandinavistik studierte. Während des Studiums begann sie Kinderbücher zu übersetzen. Von 1996 bis 2006 betreute sie die Kinderbuchseiten der „Frankfurter Allgemeinen“ und schrieb eigene Bücher.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Herrin im Kinderzimmer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)