Neuer Anlauf im Sachbuch

Zum 1. Juni übernimmt der Wiener Verleger Georg Glöckler das Sachbuchprogramm unter der Marke Verlag Carl Ueberreuter. Das Programm wird im neu gegründeten Glöckler Verlag verortet, ein Schwesterverlag des G&G Verlags, der auf Kinder- und Jugendbuch spezialisiert ist. G&G hatte bereits im Januar den Ueberreuter Kinder- und Jugendbuchverlag sowie den Annette Betz Verlag übernommen, die erst zuvor vom Vorbesitzer Salzer Holding von Wien nach Berlin umgesiedelt worden waren. Jetzt hat sich Salzer auch vom Sachbuch getrennt.

Georg Glöckler will den Beweis antreten, dass auch mit Sachbüchern nach wie vor wirtschaftliche Erfolge machbar sind. Er nimmt die verlegerische Tätigkeit und Geschäftsführung selbst wahr, die Verlagsleitung übernimmt Birgit Schott.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Anlauf im Sachbuch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten