Spende für das Sortiment

Zum Welttag des Buches will sich der Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón beim Buchhandel bedanken: Er spendet das Autorenhonorar seiner neuen Erzählung „Der Fürst des Parnass“ an das Sozialwerk. Sein Verlag Fischer rechnet mit einer Spende in fünfstelliger Höhe.

Auch das Autorenhonorar des parallel erscheinenden Hörbuch im Argon Verlag wird an das Sozialwerk überwiesen, um in Not geratene Buchhändler und Auszubildende zu unterstützen.

„Ich habe diese kleine Erzählung als Divertissement gedacht, als eine Art Geschenk an die Leser, das mehr von der geheimen Geschichte des Friedhofs der Vergessenen Bücher aufblitzen lässt“, erklärt Carlos Ruiz Zafón, der mit seinen Romanen „Der Schatten des Windes“, „Das Spiel des Engels“ und „Der Gefangene des Himmels“ weltweit Bestsellererfolge feierte. „Der Fürst des Parnass“ soll am 27. März erscheinen.

Foto: © Jürgen Bauer

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spende für das Sortiment"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau