Brockhaus-2-Business

Gibt es ein Leben für Brockhaus nach dem Aus von Inmediaone? Ein halbes Jahr, nachdem Bertelsmann angekündigt hat, das Direktvertriebsunternehmen und das Buchhandelsgeschäft des zugehörigen Verlags Wissenmedia schrittweise einzustellen, meldet Gütersloh: Es geht erst einmal weiter mit der traditionsreichen Wissensmarke, unter neuen Vorzeichen.

Der erwogene Verkauf von Marke und Inhalten ist erst einmal vom Tisch, stattdessen forciert Bertelsmann – neben der Pflege der Bestandskunden – die B2B-Verwertung der Brockhaus-Substanzen: „Brockhaus Wissensservice“ heißt ein neues Angebot für Institutionen wie Bibliotheken oder Schulen, die gegen Bezahlung Zugang zu den Online-Inhalten erhalten, zur Recherche „quellensicherer und zitierfähiger Inhalte“. Möglicherweise soll das Angebot auf Endkunden (also B2C) ausgeweitet werden.

Auch anderen, kleineren Geschäftsbereichen bleibt eine Perspektive: 
  • Die hauseigenen Print-on-Demand-Portale Jollybooks und 1buch.de werden per Management-Buyout von Olaf Braun übernommen.
  • Das Kalendergeschäft wird vom Mitarbeiter, Martin-Andreas Schulz weiterbetrieben, in Kooperation mit dem Kalender-Spezialisten Korsch.

Unter dem Strich bleibt die Wissenmedia-Mutter Inmediaone zumindest in den kommenden sechs Jahren aktiv, um die Verträge mit Bestandskunden zu erfüllen. Wissenmedia selbst köchelt auf kleiner Flamme weiter. Das Verlagsprogramm von Wissenmedia läuft in diesem Monat allerdings aus, Remissionen sind noch bis Mitte 2014 möglich.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Brockhaus-2-Business"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten