Aufs Bauchgefühl statt auf Experten setzen

Das Krefelder Startup SilkCodeApps will Fachverlagen den Übergang von der gedruckten in die digitale Welt so einfach wie möglich machen. Seine Empfehlung: Statt auf Webportale sollten die Verlage auf Apps setzen und die Kunden dort abholen, wo sie sind. Die Idee erläutert Mitgründer Marc Reemers (Foto) in der buchreport-Startup-Serie.

Ihr Konzept in drei Sätzen:

Wir wollen Fachverlage da abholen, wo sie mit den meisten Publikationen heute (noch) stehen: beim Print. Druck-PDF sind die Basis unserer E-Book-App-Lösung LookUP! – aber eben nur die Basis. Maximale inhaltliche Erschließung, Verlinkung und Verschlüsselung machen daraus ein E-Book mit Mehrwert – ohne die üblichen Darstellungsprobleme von ePub & Co. Der Leser bzw. Anwender der LookUP!-App nutzt eine „intelligente“ Suche, bringt eigene Annotationen (Text, Bild, Ton) ein und nutzt die einzigartigen Loseblatt-Funktionen.

Ihr Einstieg in die Branche:

Als Student über einen Aushang an der Uni Düsseldorf: Verlag sucht Student für Formatierungsarbeiten. Daraus entstand Ende der 80er Reemers Publishing Services, Produktionsdienstleister und Lösungsanbieter für Fachverlage.

Ihre erste morgendliche Tat im Büro:

Eher schon zuhause: 148 Mails checken. („Welt retten“ traue ich mir nicht zu.)

Ihr letztes Telefonat:

Abstimmung mit meinem Geschäftspartner Dr. Yuri Svirid über unsere aktuelle App-Version und den anstehenden Einreichungsprozess bei Apple.

Ihr Geheimtipp für Existenzgründer:

Nicht sonderlich geheim, aber so selbst erfahren: Mehr auf die eigene Wahrnehmung und Einschätzung setzen als auf „Experten“-Prognosen. Und: Machen und ausprobieren statt Endlosanalyse.

Ihr größter Stolperstein:

Defizite im Bereich (Social) Networking

Ihre peinlichsten Bookmarks:

Nicht existent. Vorteil aus Stolperstein (s.o.)

Was Google von Ihnen besser nicht wüsste:

Ein „schönes“ Passfoto aus meiner Zeit als Eishockeyspieler

Ihr Unternehmen in fünf Jahren:

Ein führender plattformübergreifender Anbieter von mobilen E-Content-Lösungen – verbunden mit der Hoffnung, dass die digitalen Geschäftsmodelle der Verlage bis dahin profitabler sind.

Im buchreport Startup-Check bislang erschienen:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufs Bauchgefühl statt auf Experten setzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften