Ruhestand reloaded

Er kann’s nicht lassen, und dann verabschiedet er sich doch wieder: Zwei Jahre, nachdem Christian Strasser (Foto r.) mit einem Esoterik-Verlag an den Start ging, zieht sich der frühere Ullstein-Heyne-List-Chef wieder aus dem operativen Geschäft zurück. Der Random-House-Mann Eckhard Graf (li.) leitet spätestens ab Mai 2012 den Scorpio Verlag.

In einer Pressemitteilung heißt es, Strasser werde als Inhaber der Verlage auch weiterhin einzelne Projekte und Autoren betreuen.

Graf (li.), langjä̈hriger Verlagsleiter der zu Random House gehörenden Verlage Ansata, Integral und Lotos und davor in gleicher Funktion für die Verlage O.W. Barth und Urania tätig, verlässt die Neumarkter Straße zum April 2012, um zum 1. Mai 2012 die Leitung der Verlage Scorpio und Trinity zu übernehmen.

Der inzwischen 66-jährige Strasser hatte sich ursprünglich mit dem Verkauf von Pendo an Piper in den Ruhestand verabschiedet, bevor er sich zur Leipziger Buchmesse 2009 mit den Themen „Astrologie, Bewusstsein, Heilung, Transformation und Yoga“ zurückmeldete  (hier ein Überblick seiner bisherigen Stationen).

Ein Porträt der Random-House-Esoterik-Verlage mit den Programmverantwortlichen Graf, Georg Reuchlein und Karin Stuhldreier lesen Sie im aktuellen buchreport.magazin 12/2011 (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ruhestand reloaded"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.