Pink ist alles außer rosa

Die Oetinger Verlagsgruppe präsentiert eine neue Marke: Unter dem Namen „Pink“ sollen ab April nächsten Jahres Bücher für Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren erscheinen – als Klappenbroschur und als E-Book.

„Pink ist alles außer rosa!“, erklärt Markus Niesen, der als verlegerischer Geschäftsführer für die Marke verantwortlich ist. „Starke Mädchen in einem urbanen Umfeld – das sind vielfach die Protagonistinnen der Geschichten.“

Programmverantwortlich zeichnet Svenja Drewes, die auch das Oetinger Taschenbuch im Lektorat betreut. Zum Start bringt der Verlag vier Originalausgaben deutscher Autorinnen und zwei Lizenzen aus dem Ausland heraus. Den Vertrieb übernimmt wie beim Oetinger Taschenbuch das neue Kinder- und Jugendbuch-Vertriebsteam des Deutschen Taschenbuchverlags (dtv).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Pink ist alles außer rosa"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr
  • Die Blockchain in der Praxis: Was die Bitcoin-Technologie möglich macht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

    Letzte Kommentare