Stars und Sternchen

„Seit die Sammler-Edition von Udo Lindenberg heute bei „BILD“ angekündigt wurde, stehen unsere Telefone nicht mehr still“, freut sich Julia Reddmann, Sprecherin von „Schwarzkopf & Schwarzkopf“. Zu seinem 65. Geburtstag präsentiert der Berliner Verlag gemeinsam mit „BILD“ eine Kollektion des Künstlers und Rockers, die auf 999 Exemplare limitiert ist. Die Box ist im Buchhandel und direkt beim Verlag erhältlich, Sie beinhaltet „Das Lindenwerk“ mit seinen Malereien und Zeichnungen, das Buch „Stark wie zwei“ und eine handsignierte Lithographie seines Musicals „Hinterm Horizont“.

Der Alt-Rocker mit Verleger Oliver Schwarzkopf

Doch nicht nur berühmte Künstler, auch unbekannte Teenie-Autoren rücken zunehmend ins Blickfeld von Schwarzkopf & Schwarzkopf: „Herzklopfen und so“ heißt ein neues Label, unter dem der Verlag ein Buchprogramm für die Zielgruppe 12 bis 18 Jahre lanciert:

  • Vier Romane und drei Sachbücher von „jungen deutschen Autorinnen“, deren Themen von Essstörungen über die erste große Liebe bis hin zu Au-Pair-Erfahrungen reichen, bilden den Nukleus des Titelspektrums, das in einer gesonderten Vorschau präsentiert wird.
  • Drum herum gruppieren sich bereits etablierte Formate wie Starbiografien („Emma Watson“), Malbücher und Serienguides („The Vampire Diaries“).
  • Für die Betreuung des Segments wurde mit Annika Kühn eine eigene Lektorin abgestellt. 

Kontakt zu geeigneten Autoren entstand u.a. über Literaturwettbewerbe in Kooperation mit der Zeitschrift „Mädchen“, aus denen jeweils die Kurzgeschichtenbände „Frühlingsflattern“ (2010) und „Sommerkribbeln“ (2011) hervorgegangen sind. Aber auch bekannte Namen wie Ex-„GZSZ“-Star Sarah Tkotsch konnten für den Neuauftritt gewonnen werden. Als aus der Masse der Neuerscheinungen hervorstechendes Novum des Schwarzkopf- Jugendbuchprogramms empfindet Programmleiterin Jennifer Hirte die Tatsache, dass die Autorinnen „nicht der Mütter-Generation entstammen“, sondern zum großen Teil aus der Zielgruppe kommen, für die sie schreiben, und deshalb „deren Erfahrungen am besten widerspiegeln können“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stars und Sternchen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018