Biss bewiesen

Im Bücherformat haben die „Twilight“-Abenteuer an Biss verloren, doch in bewegten Bildern ködern Edward, Bella & Co. noch Millionen: Laut Kress haben gestern über 4,5 Mio. Zuschauer „Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen“ verfolgt.

Die erstmals im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlte Romanverfilmung (ProSieben) habe einen Marktanteil von 23,4% bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren erzielt.

Kommentare

1 Kommentar zu "Biss bewiesen"

  1. Caro Schleibinger | 28. März 2011 um 18:50 | Antworten

    Wobei die richtige Stimmung nicht aufkommen konnte, aufgrund der vielen Werbepausen an den unpassendsten Stellen und der Einblendungen. Wie soll man denn so Mutti für den Film begeistern? 🙂
    Fernsehen macht einfach keinen Spaß, musste ich wieder einmal feststellen. Dann lieber in die Bluray investieren, (fast) werbefrei und qualitativ Lichtjahre besser.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten