Bastei Lübbe übernimmt Boje

Die Verlagsgruppe Bastei Lübbe übernimmt den Kinder- und Jugendbuchverlag Boje, mit dem sie bereits eine Vertriebskooperation hat.

In einer Mitteilung schreibt Bastei Lübbe:

„Die Bastei Lübbe GmbH & Co. KG, Köln übernimmt zum 01.07.2010 den Kinder- und Jugendbuchverlag Boje von der VEMAG AG, mit dem ihn bereits seit Januar 2009 eine Vertriebskooperation verbindet. Mit dem Erwerb des traditionsreichen Boje Verlags – u. a. verlegerische Heimat von James Krüss, Andreas Gößling, Hilke Rosenboom, Charlotte Link und Christiane Gohl – erweitert Bastei Lübbe sein Angebot im Kinder- und Jugendbuchbereich. Bereits seit 2009 gehört der Baumhaus Verlag zur Lübbe-Familie; hier erscheinen u. a. „Gregs Tagebücher“ von Jeff Kinney, die Laura-Bücher von Klaus Baumgart und Autoren wie Wolfgang Hohlbein, Michael Peinkofer und Markus Heitz.

Die Programmverantwortung für Boje liegt weiter in den Händen von Ulrich Störiko-Blume, ehrenamtlich tätig als Vorsitzender der AVJ (Arbeitsgemeinschaft der Jugendbuchverlage).“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe übernimmt Boje"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten