Noch ein Schluck aus der Pulle

Wenn die VG Wort im Sommer wieder Geld verteilt, können Verlage und Autoren mit einer höheren Auszahlung rechnen als im Vorjahr. Das geht aus dem Geschäftsbericht hervor, den die Gesellschaft auf der Versammlung der Wahrnehmungsberechtigten in Berlin vorlegte.

So üppig wie bei der Sonderausschüttung vom März dieses Jahres werden die Regelzahlungen allerdings nicht ausfallen. Im Frühjahr verteilte die Gesellschaft außer der Reihe rund 280 Mio Euro, die eine Einigung mit den Herstellern von Multifunktionsgeräten über urheberrechtliche Abgaben für die Jahre 2002 bis 2007 in die Kasse gespült hatte.

Im Vergleich zur Vorjahresausschüttung profitieren Verlage und Autoren aber von dem Ende 2008 abgeschlossenen Gesamtvertrag der VG Wort mit den Herstellern sogenannter reiner Reprografiegeräte. Die Vereinbarung regelt die Kopiergeräteabgabe auf Fotokopierer, Multifunktionsgeräte und Scanner sowie – im Gegensatz zu früheren Jahren – auch Drucker. Insgesamt kann die Verwertungsgesellschaft dank dieses Gesamtvertrages im Sommer rund 34 Mio Euro mehr verteilen als 2009, heißt es im Geschäftsbericht.

Die wahrnehmungsberechtigten Verlage und Autoren bekommen deshalb mehr Geld, obwohl auch ihre Zahl deutlich gestiegen ist: Von 6435 auf 6655 bei Verlagen und von 135151 auf 140338 bei Autoren. Das derzeit größte Problemfeld der VG Wort betrifft sie nämlich kaum: Da über audiovisuelle Medien keine Einigung mit den Geräteherstellern erzielt werden konnte, müssen sich die Wahrnehmungsberechtigten in diesem Bereich (z.B. Autoren, die für Radio und Fernsehen arbeiten) auf sinkende Quoten einstellen.

aus buchreport.express 21/2010

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Noch ein Schluck aus der Pulle"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018