Themenwelt Mauer und Wende

Am 9. November jährt sich „der Fall“ der Berliner Mauer zum 20. Mal, und das ganze Jahr über rollt schon eine Welle mit Büchern rund um Mauerfall und Wendezeit, die nun zum Herbst noch einmal beeindruckende Ausmaße annimmt. Auch wenn diese Welle trotz Unterstützung durch die „Bild“-Zeitung für das von Chefredakteur Kai Diekmann herausgegebene „Die Mauer. The Wall. 1961–1992“ (Fackelträger) eher mäßige Verkäufe nach sich zieht, kann ein Büchertisch aus dem Vollen schöpfen. Eine Auswahl aus den neuesten Titeln:

  • Von Diekmann und Ralf Georg Reuth kommt im September bei Piper „Die längste Nacht, der größte Tag“.
  • Bei Ch. Links ist soeben Martin Schaads „Dann geh doch rüber“ erschienen über die ca. 400 Menschen, die von West nach Ost über die Mauer geklettert sind. Im August bzw. September folgen „Die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961 bis 1989“ und Ulrich Stolls „Einmal Freiheit und zurück“ über DDR-Rückkehrer.
  • C.H. Beck bringt u.a. Ende August von Gerhard A. Ritter „Wir sind das Volk! Wir sind ein Volk!“, während Bernd Stöver in „Zuflucht DDR“ über „Spione und andere Übersiedler“ schreibt. Richard von Weizsäckers „Der Weg zur Einheit“ ist für September angekündigt.
  • Die Evangelische Verlagsanstalt veröffentlicht am 20. August u.a. die Erinnerungen von Liedermacher Stephan Krawczyk an die Jahre 1988/89. Ebenfalls im August: Gerold Hofmanns „Mutig gegen Marx & Mielke“ über „Die Christen und das Ende der DDR“ sowie Thomas Mayers „Helden der friedlichen Revolution“.
  • Prominente erinnern sich ab dem 24. August in „Mein 9. November“ bei DuMont, nicht zu verwechseln mit „Mein 9. November 1989“ (Artemis & Winkler).

Über die erste „Mauer“-Welle hatte bereits das buchreport.magazin 3/09 im März berichtet mit folgenden Sachbüchern zum Thema:

  • Reinhard Appel: Die Nacht, als die Mauer fiel. 1989-2009. Menschen und Schicksale, Lingen
  • Arnold/Kellerhoff: Die Fluchttunnel von Berlin, Propyläen
  • Christian Bahr: Mauerstadt Berlin. Brennpunkt Bernauer Straße, Jaron
  • Peter Bender: Zweimal Deutschland,  Pantheon
  • H.O. Bräutigam: Ständige Vertretung. Meine Jahre in Ost-Berlin
  • Hubert Bücken (Hg.): Auferstanden in alter Pracht. Stadtansichten vor und nach der Wende, Zeitgeist Media
  • György Dalos: Der Vorhang geht auf. Das Ende der Diktaturen in Osteuropa,    C.H. Beck
  • Flemming/Koch: Die Berliner Mauer, Be.bra
  • Matthias Frings: Der letzte Kommunist, Aufbau
  • Christian Führer: Und wir sind dabeigewesen. Die Revolution, die aus der Kirche kam, Ullstein
  • Michael Funken: Das Jahr der Deutschen, Pendo
  • Roman Grafe: Die Grenze durch Deutschland, Pantheon
  • K.-D. Henke: Revolution und Vereinigung 1989/90, dtv premium
  • H.-H. Hertle: Chronik des Mauerfalls, Ch.Links
  • G. Haase-Hindenberg: Der Mann, der die Mauer öffnete, Heyne
  • C. Hoffmann: Ich musste raus. 13 Wege aus der DDR, Mitteldeutscher Verlag
  • Reinhard Höppner: Wunder muss man ausprobieren. Der Weg zur deutschen Einheit, Aufbau
  • Rolf Hosfeld: Was war die DDR? Kiepenheur & Witsch
  • Florian Huber: Meine DDR: Leben im anderen Deutschland, Rowohlt Berlin   
  • Robert Ide: Geteilte Träume. Meine Eltern, die Wende und ich, btb
  • S. F. Kellerhoff: Berlin Story Niemand hat die Absicht … Neue Streifzüge durch Berlin,
  • H. Knabe (Hg.): Die vergessenen Opfer der Mauer, List
  • I.-S. Kowalczuk: Endspiel. Die Revolution von 1989 in der DDR, C.H. Beck   
  • Karl-Ludwig Lange: Topographie der Berliner Mauer 1973-1990, ex pose   
  • Armin Lindauer: Die Berliner Mauer, Edition Panorama
  • Antonia Meiners: Berlin 1989. Eine Chronik in Bildern, Nicolai
  • Martin Naumann: Wende-Tage-Buch, Militzke
  • Erhard Neubert: Unsere Revolution. Die Geschichte der Jahre 1989/90,  Piper
  • Astrid Nunn (Hg.): Mauern als Grenzen, Philipp von Zabern
  • Andreas Oplatka: Der erste Riss in der Mauer, Zsolnay
  • Andreas Rödder: Deutschland einig Vaterland. Die Geschichte der Wiedervereinigung, C.H. Beck
  • Carmen Rohrbach: Solange ich atme. Meine dramatische Flucht…, Malik   
  • Claudia Rusch: Aufbau Ost. Unterwegs zwischen Zinnowitz und Zwickau, S. Fischer
  • Martin Schaad: „Dann geh’ doch rüber.“ Über die Mauer in den Osten,  Ch.Links
  • Günter Schabowski: Wir haben fast alles falsch gemacht. Die letzten Tage der DDR, Econ
  • Jens Schöne: Die friedliche Revolution. Berlin 1989/90, Berlin Story   
  • J. Schönfelder (Hg.): Das Wunder der friedlichen Revolution. Prominente Stimmen …, Ev. Verlagsanstalt
  • Wolfgang Schuller: Die deutsche Revolution 1989, Rowohlt Berlin
  • Stephan/Tacke (Hg.): NachBilder der Wende, Böhlau
  • Frederick Taylor: Die Mauer. 13. August 1961 bis 9. November 1989, Siedler   
  • Manfred Uhlenhut: Als die Mauer fiel. Bewegende Bilder und persönliche Berichte, Knesebeck
  • V. Viergutz (Hg.): Die Berliner Mauer 1961-1989, Berlin Story
  • Jutta Voigt: Westbesuch. Vom Leben in den Zeiten der Sehnsucht, Aufbau   
  • Edgar Wolfrum: Die Mauer. Geschichte einer Teilung, C.H. Beck

aus: buchreport.express 32/2009 und buchreport.magazin 3/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Themenwelt Mauer und Wende"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften