Neuer Herr der Zahlen

Der Umbau von Weltbild setzt sich jetzt auch auf personeller Ebene fort. Wie die Augsburger per Pressemitteilung bekanntgeben, übernimmt Martin Beer (41, Mitte), bisher für Unternehmensentwicklung bei Weltbild zuständig, zum 1. Juli den Posten des kaufmännischen Geschäftsführers der Verlagsgruppe zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben. Der bisherige Chef der Zahlen, Herbert Zoch, scheide nach neun Jahren auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung aus. Beer hat u.a. die DBH als Geschäftsführer mit aufgebaut und war vor seiner Tätigkeit für die Verlagsgruppe fünf Jahre lang Berater bei McKinsey & Co.

Zweite Top-Personalie, die allerdings schon im Oktober 2008 angekündigt wurde: Werner Ortner (60) steigt aus der Geschäftsführung aus, weil er „die bei Weltbild übliche Altersgrenze“ erreicht habe; seinen Verantwortungsbereich Buch- und Warensortimente hat der bisherige E-Commerce-Chef Klaus Driever (43, re.) übernommen, der weiterhin für New Media/E-Commerce zuständig bleibt.

Carel Halff (li.) bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung.

Hier mehr zum Revirement, mit den üblichen Dankesbezeigungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neuer Herr der Zahlen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Auster, Paul
Rowohlt
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Yanagihara, Hanya
Hanser
06.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day