Ehekrise nach 20 Jahren

13 Titel von Jacques Berndorfs Eifel-Serie sind bei Grafit erschienen, seinen jüngsten Krimi „Mond über der Eifel“ hat KBV im Programm. Das von einem toten Hellseher handelnde Buch ist direkt auf Platz 1 der Taschenbuch-Bestsellerliste eingestiegen. Nicht gerade zur Freude des Grafit-Verlegers Rutger Booß: Zwar habe Berndorf einige „Nicht-Eifel-Krimis“ bei Heyne verlegt, fühle sich also nicht an einen Verlag gebunden, so Booß, der Wechsel zu KBV sei jedoch offenbar nicht so bald rückgängig zu machen.

„Berndorf hat seinen Weggang damit begründet, dass es in jeder langjährigen Ehe Freiräume geben müsse“, resümiert der Verleger. Eigentlicher Hintergrund sei jedoch, dass der KBV-Verleger Ralf Kramp ein enger persönlicher Freund aus der Nachbarschaft von Berndorf in der Eifel sei. „Die beiden Ehefrauen sind sehr eng miteinander befreundet“, seufzt der Grafit-Verleger.

Rutger Booß war vor 20 Jahren als Lektor tätig, als der Journalist Michael Preute mit dem Krimi „Eifel-Blues“ an ihn herantrat. Booß verabredete mit Preute das Pseudonym Jacques Berndorf – nach dem kleinen Weiler in der Eifel, wo der damals weithin bekannte Journalist lebte – und brachte den Titel heraus. „Dann wechselte Berndorf zu Bastei-Lübbe, floppte, ging dann zu Goldmann und floppte wieder“, erinnert sich der Grafit-Verleger und fügt hinzu: „Mit seinen Eifel-Titeln habe ich ihn dann in meinem Verlag zur Marke aufgebaut.“

Booß tröstet sich mit einem Politthriller in echt Berndorf’scher Manier, der im nächsten Jahr bei Grafit auf den Markt kommt. Ein Wermutstropfen ist mit dabei: „Es ist ein altes Schätzchen“, sagt Booß über die Neuauflage. Die Hoffnung, seinen langjährigen Autor zurückkehren zu sehen, will er nicht aufgeben: „Der Grafit-Verlag steht Berndorf immer offen.“  

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ehekrise nach 20 Jahren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis