Taschenbuch-Romane satt

An der sommerlich beflügelten Taschenbuch-Zeit wollen viele Verlage teilhaben und setzen dabei in der Summe auf Masse: Gegenüber dem Vorjahr und auch gegenüber dem langjährigen Schnitt sind mit der aktuellen August-Auslieferung 15% mehr Titel in den Markt gepumpt worden.

Die 556 Titel übertreffen auch den Ausstoß anderer Monate deutlich, was sich weder durch einzelne Ausreißer noch durch sonstige Sonderentwicklungen erklärt:

  • Die Hälfte der Verlage, darunter viele große Taschenbuch-Häuser, haben jeweils mehr Novitäten produziert, nur ein Viertel hat (leicht) reduziert. Das läppert sich alles in allem zu einem Plus von 70 Titeln.
  • Der Zuwachs speist sich ausschließlich aus Romanen, die vermehrt aus klassischen Lizenzen entstehen, denn der Anteil der Deutschen Erstausgaben (DE) ist rückläufig.
  • Dass die Sachbücher das Niveau des Vorjahres halten, ist im Wesentlichen der Aufpäppelung durch die aktuell konzentrierte Auslieferung ratgeberischer Bücher von Cornelsen und Humboldt geschuldet.

Insgesamt, das zeigt die Kumulierung der Taschenbuch-Novitätenlisten seit Jahresbeginn, legt die Zahl der Taschenbuch-Romane leicht zu, die der Sachbücher ist um ca. 5% rückläufig.

Durchschnittspreis liegt bei 8,90 Euro

Kaum Bewegung gibt es bei den aufgedruckten Ladenpreisen: Diese liegen mit im Durchschnitt 8,90 Euro sogar niedriger als im Vorjahr, insgesamt aber auf der langjährigen Linie der Konstanz.

Die Grundlage des monatlich erscheinenden buchreportTaschenbuch-Barometers sind die aktuell abgerufenen Daten zu den Novitäten-Auslieferungen der Taschenbuch-Verlage. Sonderausgaben bleiben außen vor.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Taschenbuch-Romane satt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover