Ausbau Ost

An den ersten beiden Messetagen hat die Leipziger Buchmesse ein leichtes Plus erzielt. Donnerstag und Freitag strömten 62.000 Besucher in die Hallen. In diesem Jahr sind 2150 Aussteller aus 36 Ländern angereist.

Im vergangenen Jahr lag die Zahl der Besucher an den beiden ersten Tagen laut Veranstalter bei 61.000. Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, zeigt sich zufrieden: „Die Stimmung auf der Messe ist ausgezeichnet. Verlage, Autoren und das Publikum erleben eine wunderbare, erwartungsvolle Atmosphäre in den Messehallen. Gut besuchte Lesungen, lange Schlangen vor den Signiertischen und an den Kassen der Messebuchhandlungen zeigen, wie beliebt das Buch ist und bleibt. Die Leipziger Buchmesse ist ein starker Impulsgeber für den Markt und natürlich auch eine Wegmarke in der literarischen Frühjahrsproduktion.“ Auch „Leipzig liest“ sei im 20. Jahr wieder ein großer Erfolg. Die Veranstaltungen rund um das Buch würden vom Publikum begeistert angenommen.

Es werde erwartet, dass der Besucherandrang auch an den beiden nächsten Tagen anhält, vor allem am Sonnabend, dem in der Regel besucherstärksten Tag der Leipziger Buchmesse.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ausbau Ost"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Yanagihara, Hanya
Hanser
13.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day