Traumschiff stillgelegt

Der Verkauf des Bestsellers „Ein Traum von einem Schiff“ (aktuell Platz 12 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste) von Schauspieler Christoph Maria Herbst ist mit sofortiger Wirkung gestoppt. Auf Nachfrage von buchreport bestätigte der Scherz Verlag, dass es eine einstweilige Verfügung gebe. Die Auslieferung sei gestoppt, alle Bücher seien zurückgerufen worden.

Eine neue Auflage mit eingeschwärzten Textstellen soll ab 10. Februar 2011 lieferbar sein. „Wir halten die einweilige Verfügung für nicht berechtigt und werden Rechtsmittel einlegen“, heißt es vom zum S. Fischer gehörenden Scherz Verlag. Näheres zu den Gründen bzw. dem Antragsteller der Verfügung ist bisher nicht bekannt. Das Buch ist bereits rund 100.000 Mal verkauft worden.

Christoph Maria Herbst war im Januar 2010 auf dem TV-Traumschiff des ZDF engagiert und hat seine Erlebnisse auf dem Dampfer der Nation amüsant nacherzählt. In dem Buch karikaturisiert er die „MS Deutschland“ unter anderem als „Mumien-Schlepper“ oder „Albtraumschiff“.

Als das Buch veröffentlicht wurde, war auch das ZDF nicht amüsiert. Gegenüber Spiegel Online äußerte sich ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut: „Herr Herbst ist offenkundig Opfer einer besonderen Form der Seekrankheit geworden. Eines der Krankheitsmerkmale: Der Gentleman genießt die Reise und schweigt nicht!“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Traumschiff stillgelegt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften