Einsame Zahlen

Belletristik

Charlotte Link schreibt ihre Bestsellerkarriere mit „Das andere Kind“ (Blanvalet) fort, der Roman um zwei scheinbar unzusammenhängende Morde im englischen Küstenstädtchen Scarborough setzt sich an die Spitze des Taschenbuch-Rankings.

Erwachsenwerden und Kinheitstraumata werden in „Die Einsamkeit der Primzahlen“ (Heyne) von Paolo Giordano thematisiert, der mit seinem Debüt das meistverkaufte Buch Italiens 2008 vorgelegt hat. Das Taschenformat steigt auf Platz 24 ein.

Sachbuch

Heike Blümner und Jacqueline Thomae haben den Guide „Eine Frau. Ein Buch“ geschrieben, mit Antworten u.a. auf diese Fragen: Wie parkt man einen LKW ein? Wie erkennt man einen Diamanten? Wie heult man auf Kommando los? Das Goldmann-Taschenbuch gibt seinen Einstand auf Platz 17.

Von Peter Sloterdijk kommt der Aufruf „Du musst dein Leben ändern“, eine Untersuchung zur Natur des Menschen, die auf stetige Entwicklung angelegt ist. Das Suhrkamp-Taschenbuch klopft auf Platz 79 an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einsame Zahlen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Yanagihara, Hanya
Hanser
13.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day