Mordende Liebhaber

Belletristik

Wie erotische Besessenheit zum Mord führt, erzählt Simon Beckett in „Voyeur“ (Rowohlt). Das auf Platz 2 hochgeschossene Buch ist der erste, 1994 entstandene Thriller des heutigen Bestsellerautors (siehe auch „Annotiert“, S. 40). „Lebenslänglich“ titelt Kollegin Liza Marklund, deren 2008 ins Deutsche übersetzten Kriminalfall es nun auch im Taschenbuch zu lesen gibt (Platz 46). Ebenfalls ein Rowohlt-Titel.

Sachbuch

Eckart von Hirschhausen wird mit seinem augenzwinkernden Medizinbuch „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ (Rowohlt) nach über 100-wöchiger Regentschaft vom Thron gestoßen – vom ursprünglich im Internet veranstalteten „Spiegel“-Wissenstest „Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung?“ (KiWi).  Als Autoren zeichnen Martin Doerry und Markus Verbeet verantwortlich.

Anklopfer der Woche

Einen Schnellkurs für werdende Väter hat Christian Busemann verfasst: In „Papa to go“ (Goldmann) beschreibt er, was Mann vor, während und nach der Geburt beachten muss. Anklopfer auf Platz 103.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mordende Liebhaber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften