Von Träumen bis Todesanzeigen

Rund eine Woche vor dem Debüt der neuen WDR-Buchsendung „west.art Bücher“ mit Christine Westermann und lit.Cologne-Chef Werner Köhler (6. Oktober, 22.30 Uhr) hat der Kölner Sender die Liste der besprochenen Bücher veröffentlicht:

  • Reif Larsen: Die Karte meiner Träume, Fischer Verlag
  • Gerard Donovan: Winter in Maine, Luchterhand Verlag
  • Jacques Roubaud: Der verlorene letzte Ball, Wagenbach
  • Wolf Haas: Brenner und der liebe Gott, Hoffmann & Campe
  • Truman Capote: Marilyn & Co, Verlag Kein & Aber
  • Christian Sprang: Aus die Maus. Todesanzeigen, Verlag Kiepenheuer & Witsch

Der Gast, Schauspieler Jürgen Tarrach, stellt Ferdinand von Schirachs „Verbrechen“ (Piper Verlag), vor.
 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Träumen bis Todesanzeigen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis