Monatspass

Postskriptum: Es könnte Schlämmer kommen

Nach Ausstrahlung der TV-Castingshow „Ich kann Kanzler“ beklagten Kritiker, die im September stattfindende Bundestagswahl werde der Lächerlichkeit preisgegeben. Der gleiche Vorwurf dürfte wieder erhoben werden, wenn am 20. August der Film „Horst Schlämmer – Isch kandidiere“ von Hape Kerkeling in die Kinos kommt. Ich warne allerdings davor, Kerkelings Kandidatur als reine Spaßaktion abzutun: Mit dem Mann wird bei der Wahl ernsthaft zu rechnen sein. Glauben Sie nicht? Dann denken Sie mal vier Jahre zurück: Hätte man ihm damals etwa zugetraut, einen spirituellen Mega-Bestseller zu schreiben? Na also. 

Grab: Gefilmt

Mit einer archäologischen Sensation wartete jetzt der Vatikan auf. Forscher hätten das seit Jahrhunderten fest verschlossene Paulusgrab in der Basilika San Paolo fuori le mura mit einer Minisonde untersucht und darin neben Überresten kostbarer Gewänder auch Partikel menschlicher Gebeine gefunden, die angeblich „zu einer Person gehörten, die zwischen dem ersten und zweiten nachchristlichen Jahrhundert lebte“. Ob es sich dabei wirklich um die sterblichen Überreste des Völkerapostels handelt, ist unklar. Sicher ist aber, dass in dem Sarkophag noch etwas gefunden wurde, das der Vatikan verschweigt: Die Visitenkarte von Dan Brown.

Bush: Begeistert

Ein Nachtrag zum 80. Geburtstag von Eric Carle („Die kleine Raupe Nimmersatt“) in der vergangenen Woche, gefunden in der „WAZ“: „Zu den berühmtesten Lesern der kleinen Raupe mit dem großen Hunger zählte übrigens George W. Bush. ,Beim Heranwachsen‘, plauderte er einst auf seine unverwechselbare Art, habe ihn dies zauberhafte Buch sehr beeinflusst. Carles Raupe Nimmersatt erschien 1969. Da war der kleine George 23 Jahre alt.“   

Ex-Beatle: Ehrgeizig

Apropos Alter: Ex-Beatle Paul McCartney (67) gedenkt nach einem Bericht des Internetdienstes „Femalefirst“, 100 Jahre alt zu werden. „Er lebt ein schönes, gesundes Leben als strikter Vegetarier und trainiert regelmäßig. Er sieht die Hundert als erreichbares Ziel an“, zitiert der Dienst einen Freund des Sängers. Außerdem heißt es in dem Bericht, McCartney wolle „das Image als Beatle abstreifen, auf das er keine Lust mehr hat“. Um dieses Ziel zu erreichen müsste er aber wohl tausend Jahre alt werden.

Gefängnis: Geöffnet

Und dann war da noch die JVA Rüttenscheid, die jetzt Besucher zum „Tag der halboffenen Tür“ einlud. Wie erfreulich, dass der Gefängnisverwaltung bei ihrer ernsten Aufgabe die Lust am heiteren Wortspiel nicht vergangen ist. Deshalb hier ein Vorschlag für den nächsten Besuchertag: „Gefängnisbegängnis ohne Verhängnis.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Postskriptum: Es könnte Schlämmer kommen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.