Vorsprung durch Technik

Erfolg auf ganzer Linie für Juergen Boos: Nicht nur war die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr wieder in Tagesschau & Co. ein Thema. Jetzt haben die Frankfurter Messemacher auch gute Zahlen vorgelegt. Nach Angaben der Ausstellungs- und Messe-GmbH konnte die Besucherzahl in diesem Jahr um 5,6% auf 299.112 Besucher erhöht werden. Der Messe-Samstag sei überdies mit 78.218 Besuchern der besucherstärkste Tag in der Geschichte der Buchmesse gewesen. „Die Digitalisierung zieht die Menschen nach Frankfurt“, forscht der Buchmesse-Direktor Boos (Foto: Frankfurter Buchmesse) nach Gründen für die Zunahme. Die Bilanz der Frankfurter im Überblick:

  • Auch die Zahl der Fachbesucher legte um 2% auf 186.240 zu.
  • Trotz Finanzkrise waren aus den USA und Großbritannien durchschnittlich 2% mehr Aussteller aus beiden Regionen vertreten.
  • Im Agentenzentrum waren mit 510 Agenten 8,2% mehr als im Vorjahr vertreten.
  • Insgesamt rund 2500 Veranstaltungen fanden zur Buchmesse statt, davon über 400 zum Ehrengast Türkei sowie rund 400 Fachveranstaltungen mit einem eindeutigen Schwerpunkt auf dem Thema Digitalisierung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorsprung durch Technik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften