Monatspass

Indischer Autor ausgezeichnet

Der indische Journalist Aravind Adiga erhält für sein Erstlingswerk „Der Weiße Tiger“den Booker-Preis für Literatur. Der 34-Jährige erhielt die mit 50.000 Pfund (umgerechnet 64.000 Euro) dotierte Literaturauszeichnung am späten Dienstagabend – er ist der zweitjüngste Autor, der den Preis jemals bekommen hat.

Hier die Mitteilung der Jury, hier mehr zum ausgezeichneten Roman, hier ein Überblick über die Jury und hier mehr Infos von Spiegel Online.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Indischer Autor ausgezeichnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018