Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

CrossMediaForum

2. Juli

„Seit dem ersten CrossMediaForum 2002 hat sich zwar Technik rasant verändert“, so Gründer und Moderator Ehrhardt F. Heinold“, aber die Kernfrage ist grundsätzlich die gleiche geblieben: Wie können Verlage ihre Inhalte am effizientesten erfassen, anreichern, aufbereiten und in allen Medienkanälen publizieren“. Auch die zwanzigste Jubiläumsausgabe am 2. Juli 2018 in München wird unter dem Motto „Flowable Content“ anhand von Fallbeispielen u.a. von den Verlagen Bund, Hühtig Jehle Rehm, LexisNexis und Narr Lösungen für diese anspruchsvolle Aufgabe zeigen.„Daneben gibt es weitere Impulsvorträge zu Trendthemen, in diesem Jahr zum Workflow zischen Verlagen und Dienstleistern, zur automatisierten Metadatenvergabe und zu Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in Verlagen“, erläutert Heinold das Programmkonzept. Das 20. CrossMediaFoum wird am 2. Juli 2018 in München stattfinden und bietet neben Fachvorträgen ausreichend Raum für die Vernetzung der Teilnehmer.

Programm

  • Mehrfachverwertung durch kleinste Contentbausteine: Chancen und Grenzen der crossmedialen DatenstrukturierungEhrhardt F. Heinold, Geschäftsführer Heinold, Spiller & Partner
  • Der Content (Work)flow des Bund-Verlags: Ein Praxisbericht zur CMS-EinführungBarbara Albers, Projektleiterin Bund-Verlag, Thomas Weinberger, Leitung Vertrieb SiteFusion GmbH
  • Lean Publishing mit flowproduction – Der direkte Draht zwischen Verlag und DienstleisterHarald Gehring, Bereichsleiter elektronische Medien, Druckerei C.H.Beck
  • Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm: Vorstellung des browserbasierten XML-Redaktions- und Produktionssystems. Automatisierte Produktion von Loseblatt, Büchern und elektronischen Produkten mit XpublisherVerena Limbeck-Kaminsky, Leitung Produktionssysteme Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, Matthias Kraus, Geschäftsführer Xpublisher GmbH
  • Moderne Buchproduktion beim Narr Verlag – Kollaborative Online-Lektorierung inklusive Word-Roundtripping mit weniger technik-affinen Autoren und 1-Klick-Datenaufbereitung über SMASHDOCsHerr Narr, Narr Verlag, Christian Marchsreiter, Smashdocs
  • Bessere Mehrfachverwertung von Content durch automatisierte Metadatenvergabe: Chancen, technische Umsetzung, FallbeispieleChristian Kohl, assoziierter Partner Heinold, Spiller & Partner
  • Lexis360: Die semantische Antwortdatendank von LexisNexis Österreich – Konzept, Technologie, PerspektivenDr. Anton Geist, LexisNexis Verlag ARD Orac GmbH & Co KG
  • KI-Anwendungen in der Medienbranche – Ergebnisse einer MarktstudieDr. Hans-Joachim Hoffmann, assoziierter Partner Heinold, Spiller & Partner

Programmänderungen sind möglich.

Das 1. KI-Barcamp

Am 3. Juli 2018, also einen Tag nach dem CrossMediaForum, findet das 1. KI-Barcamp statt. „Mitdiesem innovativen und interaktiven Format wollen wir den Teilnehmern einen Raum schaffen, Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz im Verlagsbereich zu erkunden“, so Heinold. „Unter der Moderation von unsrem assoziierten Partner Thorsten Schlaak werden wir gemeinsam diezentralen Anwendungsgebiete benennen und daraus Handlungsoptionen abzuleiten.“ Zusätzlichwerden Dr. Hans-Joachim Hoffmann und Christian Kohl, ebenfalls assoziierte Partner, in einem Impulsvortrag Ergebnisse einer umfangreichen Recherche zu KI-Fallbeispielen aus dem Verlags- und Medienbereich vorstellen. „Das KI-Barcamp soll“, so Heinold, „der Startpunkt für eine kontinuierliche Beschäftigung mit diesem spannenden Zukunftsthema sein“.

Veranstaltungsort

Hotel Maritim Goethestraße 7

80336 München

Alle Informationen zum KI-Barcamp und zum CrossMediaForum finden sich auf der Website

www.hspartner.de

Details

Datum:
2. Juli

Veranstaltungsort

München

Veranstalter

Heinold, Spiller & Partner
Telefon:
+49-040 / 39 86 62 0
E-Mail:
ehrhardt.heinold@hspartner.de
Webseite:
www.hspartner.de