Yougov

Yougov-Studie: Die Mehrheit liest lieber gedruckt als digital

An Studien herrscht bekanntlich kein Mangel, insbesondere zum Lese- und Medienverhalten gibt es zahlreiche Umfragen. Jetzt hat der Energieriese Eon das Meinungsforschungsinstitut Yougov beauftragt, den Deutschen die Gretchenfrage zu stellen: Bücher lieber gedruckt oder digital? Das Ergebnis kann einem Stromversorger eigentlich nicht gefallen. … mehr


Lesen statt streamen

Serien sind die neuen Bücher, meint man, wenn man den öffentlichen Diskurs verfolgt. Dem ist jedoch nicht so. Bücher sind nach wie vor eines der … mehr


Lesefreudige Deutsche

Lesefreudige Deutsche

Über die Hälfte der Deutschen hat mehr als 50 Bücher im heimischen Regal stehen. Das ist eine der diversen Erkenntnisse aus dem Buch „Wie wir … mehr


Kunden-Vertrauen erschüttert

Unter dem Strich trotz der großen Entlassungswelle glimpflich ausgegangenen für Weltbild. Zumindest konnte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz eine Zerschlagung verhindern, und mit Droege gibt es einen … mehr


Amazon verliert deutsche Kunden

Amazon verliert deutsche Kunden

Auf der Suche nach den Ursache für das hohe März-Plus im Buchhandel haben mehrere Buchhändler erklärt, dass ihnen die Amazon-kritische Berichterstattung der vergangenen Monate neue … mehr