Wikipedia

Wiedergeburt eines Print-Dinosauriers

Wiedergeburt eines Print-Dinosauriers

Über 4,4 Mio Artikel, mehr als 20 Mio Nutzer – die englischsprachige Mitmach-Enzyklopädie Wikipedia hat Ausmaße erreicht, die in gedruckter Form bislang kaum vorstellbar waren. PediaPress will … mehr


Der größte Reiseführer unter freier Lizenz

Der größte Reiseführer unter freier Lizenz

Gratiskonkurrenz aus dem Netz für Reiseführerverlage: Die Wikimedia Foundation hat das 2012 angekündigte Reiseführer-Portal Wikivoyage offiziell von ihren Servern gestartet. Das Portal arbeitet mit derselben Software … mehr


Reiseführer aus der Schwarmintelligenz

Unter dem Dach der Wikipedia-Mutter Wikimedia könnte ein kostenloser Online-Reiseführer entstehen. Die Mitglieder der Community stimmen derzeit über eine solche Initiative ab, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Ziel … mehr


Wikipedia beerdigt Britannica

Wikipedia beerdigt Britannica

Die rund 20 Jahre andauernde Rettungsmission für die Großenzyklopädie „The Britannica“ ist endgültig gescheitert. Nach 244 Jahren hat sich der Verlag entschieden, die Printausgabe nicht … mehr


Wir sind dann mal weg

Wir sind dann mal weg

Der Protest gegen die US-Gesetzesentwürfe im Kampf gegen Internetpiraten hinterlässt am heutigen Mittwoch weltweit Spuren. Die englischsprachige Wikipedia macht einen Tag lang dicht. Google wirbt für eine Petition gegen … mehr