Wikimedia

Eine Kultur des Bildung-Teilens

Seit mehr als zehn Jahren gibt es die OER-Bewegung, die auf die Entwicklung und den Einsatz freier Bildungsmedien setzt, die Open Educational Resources (OER). Es … mehr


Wiedergeburt eines Print-Dinosauriers

Wiedergeburt eines Print-Dinosauriers

Über 4,4 Mio Artikel, mehr als 20 Mio Nutzer – die englischsprachige Mitmach-Enzyklopädie Wikipedia hat Ausmaße erreicht, die in gedruckter Form bislang kaum vorstellbar waren. PediaPress will … mehr


Open bedeutet mitmachen

Open bedeutet mitmachen

Freie Lern- und Lehrmaterialien, international als Open Educational Resources (OER) bekannt, beschäftigen die Bildungsbranche. Mit der Non-profit Organisation Wikimedia, die sich für freies Wissen einsetzt … mehr


Lernen mit der Community

„Zum Thema Open Educational Resources passiert in diesem Jahr sehr viel“, sagt Wikimedia-Projektmanagerin Elly Köpf. Die Aussichten für die kurz OER genannten freien Bildungsmaterialien seien „so … mehr


Der größte Reiseführer unter freier Lizenz

Der größte Reiseführer unter freier Lizenz

Gratiskonkurrenz aus dem Netz für Reiseführerverlage: Die Wikimedia Foundation hat das 2012 angekündigte Reiseführer-Portal Wikivoyage offiziell von ihren Servern gestartet. Das Portal arbeitet mit derselben Software … mehr


Reiseführer aus der Schwarmintelligenz

Unter dem Dach der Wikipedia-Mutter Wikimedia könnte ein kostenloser Online-Reiseführer entstehen. Die Mitglieder der Community stimmen derzeit über eine solche Initiative ab, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Ziel … mehr