werbung

Aus dem Gesicht geschnitten

Personalisierte Werbung ist im Internet alltäglich: Anhand des Browserverlaufs werden dem Nutzer vermeintlich passende Anzeigen eingeblendet. Auch im stationären Handel kann unterschiedliche Werbung für unterschiedliche … mehr



Werbung als Impulsgeber

„Print wirkt“: Diese vielfach lancierte Marketingbotschaft der Zeitschriftenbranche gilt einer IFH-Studie zufolge auch für reine Werbeformate in Form von Prospekten und Kundenmagazinen.

… mehr


Daten ohne Qualität

Die deutsche Werbeindustrie hat eine „Qualitätsinitiative Werbewirkungsforschung“ gestartet, mit dem Ziel, für mehr Datentransparenz und -vergleichbarkeit zu sorgen. Denn: Werbungtreibende brauchen eine zuverlässige Erfolgskontrolle, um … mehr


PLUS

Kampf um Werbehoheit

Online-Werbung ist ein Milliardengeschäft, doch wer entscheidet, wer die Anzeigen zu sehen bekommt? Mit Adblockern können die Nutzer unliebsame Reklame blockieren. Medienhäuser fürchten hingegen seit … mehr



Wir können schnell schwarze Zahlen schreiben

Wir können schnell schwarze Zahlen schreiben

Es ist eines der interessantesten Projekte seit langem auf dem deutschen E-Book-Markt: Readfy will nicht weniger als ein Spotify für Bücher aufbauen (hier das Angebot … mehr


Aufmarsch der Gefährten

Ein überwältigender Erfolg für Readfy: Obwohl das Online-Portal noch immer offline ist, haben die per Crowdfunding-Plattform gesuchten Investoren bereits tief in die Tasche gegriffen, um … mehr


Auf Kindle-Konfrontationskurs

Auf Kindle-Konfrontationskurs

In der Buchbranche wird normalerweise eher zurückhaltend die Werbetrommel gerührt. Konfrontative vergleichende Werbung ist ebenso selten wie hohe Budgets. Zu den Ausnahmen zählt aktuell Thalia. … mehr


Lohnt Loss Leading?

Lohnt Loss Leading?

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Amazon sein Tablet „Kindle Fire“ zum Herstellungspreis oder darunter verkauft, um mit den Inhalten Geld zu verdienen. Doch wie viele E-Books und … mehr