washington post

PLUS

Nicht um der Länge willen

Gerade im Internet kommt es beim Lesen von Texten nicht nur auf die Inhalte, sondern auch auf die Länge an. Nutzer versehen Artikel zum Teil … mehr


Deutsche Nonfiction überzeugt

Die „Washington Post“ hat entschieden: Diese 50 Titel dürfen sich ab sofort „Notable Nonfiction Book“ nennen. Zu den Gewinnern des Jahres 2015 zählen auch zwei … mehr


Digital Natives wollen Gedrucktes

„Digital Natives ziehen es vor, gedruckte Bücher zu lesen. Ja, Sie das lesen richtig“ – mit dieser Überschrift hat die „Washington Post“ die Amazon-Chef Jeff Bezos der Verlegerfamilie … mehr