W1-Media

PLUS

Begehrtes Aushängeschild wechselt die Adresse

Elisabeth Raabe und Regina Vitali haben eine Vergleichsvereinbarung unterzeichnet, die besagt, dass die Bezeichnung Arche Kalender ausschließlich von der Arche Literatur Verlag AG geführt und benutzt werden darf. Der „Arche Literatur Kalender“ wandert damit ins Portfolio der Verlagsgruppe W1 Media. Raabe und Vitali treten weiter mit einem Literaturkalender an, der im Programm ihrer Edition Momente erscheint. … mehr


Arche Kalender dockt bei Jan Weitendorf an

Die Marke Arche soll künftig komplett unter dem Dach von Jan Weitendorfs W1-Media-Gruppe firmieren. Dazu werden alle Nutzungsrechte der Marke im Kalenderbereich vom Arche Kalender Verlag auf den W1-Verlag Arche Literatur übertragen. … mehr




PLUS

Sprung über Genregrenzen

Das W1-Media-Label Arctis will mit Crossover-Titeln punkten. Das Herbstprogramm soll bei Fantasy- und Science-Fiction-Fans landen. Bücher für eine Zielgruppe veröffentlichen, die mit Dystopien wie „Die … mehr


PLUS

Bei W1-Media trifft Tradition auf Aufbruchstimmung

Jan Weitendorf baut seine Verlagsgruppe W1-Media weiter aus. Mit dem Imprint „Arctis“ und im Kinder- und Jugendbuch wird zugelegt. Die Taschenbuch-Politik zielt auf nachhaltige Stärkung der eigenen Marken. … mehr


PLUS

Verlängerte Verwertungskette

Verleger Jan Weitendorf treibt den Ausbau der Buchaktivitäten unter dem Dach seiner Beteiligungsholding W1-Media weiter voran: Die von ihm im Juni 2016 übernommenen Verlage Arche … mehr


Label für Geheimnisvolles

Label für Geheimnisvolles

Die Hamburger W1-Media bringt mit „Arctis“ ein neues Imprint fürs breite Publikum auf den Markt. Unter dem Label soll unter der Verlagsleitung von Knut Reinoss … mehr