Verwertungsgesellschaft



PLUS

VG Wort: 175-Mio-Nachzahlung an Autoren

Die VG Wort hat 20 Monate nach dem wegweisenden Vogel-Urteil den Ausschüttungsknoten gelöst und den Verlegeranteil aus den Jahren 2012 bis 2016 auf die Autoren umverteilt. Ob diese das Geld behalten dürfen, ist allerdings unklar. … mehr



PLUS

Rechtswidrige Rückabwicklung?

Der VG Wort stehen die nächsten Rechtsstreitigkeiten ins Haus: Beim Amtsgericht München sind 2 Klagen eingereicht worden, die sich gegen … mehr


Urheberrecht: Verworfene Verwertung

Das Urheberrecht bleibt ein hochkomplexes Feld. Während die EU weiter an einer umfassenden Urheberrechtsreform bastelt, spielt sich in Deutschland ein Drama um Verwertungsrechte ab. Teil 1 des buchreport-Rückblicks 2016. … mehr



PLUS

Spielraum für VG-Wort-Verlegerbeteiligung

Die Verleger scheinen sich auf europäischer Ebene durchzusetzen und dürfen hoffen, künftig wieder an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften beteiligt zu werden. Anlass dazu gibt ein internes Arbeitspapier der EU-Kommission zur geplanten umfassenden Urheberrechtsreform, das vorab an die Öffentlichkeit gelangt ist. … mehr


Entscheidung vertagt

Die Verlage müssen in diesem Jahr vorerst auf eine zusätzliche Einnahmequelle verzichten. Der Verwaltungsrat der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) hat … mehr


Entscheidung vertagt

Die Verlage müssen in diesem Jahr vorerst auf eine zusätzliche Einnahmequelle verzichten. Der Verwaltungsrat der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) hat … mehr