verlage


Christian und Christophorus Hand in Hand

Zusammenschluss auf dem Ratgebermarkt: Der Christian Verlag, ein Tochterunternehmen von GeraNova Bruckmann, übernimmt rückwirkend zum 1. September 2018 das Buchprogramm des Christophorus Verlags. Die Programmleitung von Christophorus übernimmt Silke Kirsch, die bereits die Programmleitung des Christian Verlags innehat. … mehr



PLUS

Ausbau des Seminargeschäfts

Viele Verlagshäuser im Bereich Recht, Wirtschaft, Steuern haben in den letzten Jahren ihr Fortbildungssegment ausgebaut und dabei auch Seminaranbieter unter ihr Dach geholt, um die Angebote zusammenzuführen. Jüngste Beispiele sind die Zukäufe von C.H. Beck und WEKA. … mehr


De Gruyter übernimmt Düsseldorf University Press

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die Düsseldorf University Press (dup). Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und anderer Universitäten haben künftig mehrere Möglichkeiten, ihre Inhalte zu publizieren. … mehr


Bastei Lübbe stellt Printvorschau ein

Absage an die gedruckte Vorschau: Die Publikumsverlagsgruppe Bastei Lübbe verzichtet künftig auf die Printvorschau. Spätestens mit dem Frühjahresprogramm 2020 sollen die Vorschauen nur noch in digitaler Form im Novitätensystem VLB-TIX auffindbar und nutzbar sein. … mehr





PLUS

Digital Publishers gründet Beratungseinheit

Der Digitalverlag Digital Publishers hat die Beratungseinheit Digital Book Consultants gelauncht und als ersten Kunden Thomas Brezinas Verlagsmarke Tom Storyteller gewonnen. DP-Geschäftsführer Marc Hiller (Foto) sieht auf dem E-Book-Markt noch viel Potenzial. … mehr