Verband Bildungsmedien

Umsatz mit Bildungsmedien ist gestiegen

Der Verband Bildungsmedien hat zur Bildungsmesse Didacta (14. bis 18. Februar in Stuttgart) den Branchenumsatz 2016 auf 580 Mio Euro taxiert. Für das Umsatzplus von 5%, das die rund 80 Mitgliedsverlage mit Bildungsmedien erzielt haben, gibt es mehrere Gründe.

… mehr


Christoph Bornhorn verlässt den Verband Bildungsmedien

Christoph Bornhorn, seit 2012 Geschäftsführer des Verbands Bildungsmedien, wird die Interessensvertretung zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren. Alleiniger Geschäftsführer ist bis auf weiteres Andreas Baer. … mehr


Gemeinsam für Bildung und Forschung

Die Reform des Urheberrechts treibt Hochschullehrer und Verlage weiter um: In einem gemeinsamen Appell warnen vier Verbände die Politik davor, die Bedingungen für Bildung, Forschung und Lehre auf Kosten von Autoren und Verlagen zu verbessern. Die Reformpläne kämen für einige Verlage zur Unzeit. … mehr


Antworten auf Herausforderungen

Antworten auf Herausforderungen

Alle drei Jahre macht die Didacta in Köln Station. In dieser Woche öffnet die Bildungsmesse erneut am Rhein vier Tage lang ihre Pforten für Pädagogen, … mehr


Wilmar Diepgrond bleibt Vorsitzender

Wilmar Diepgrond bleibt Vorsitzender

Die Mitglieder des Verbandes Bildungsmedien haben ihre Führungsspitze gewählt und Wilmar Diepgrond (Foto) vom Bildungsverlag Eins für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Der Vorstand setzt … mehr


Schultrojaner werden nicht eingeführt

Die in Medien, Blogs und Internetforen hochgekochte Diskussion um die so genannten „Schultrojaner“ zeigt Wirkung: Die Bildungsverlage und die Bundesländer wollen die Scansoftware doch nicht … mehr