urheberrecht

PREMIUM

Suche nach Für und Wider

Die Europäische Kommission treibt ihre Pläne für einen digitalen Binnenmarkt voran, aber nicht allen gefällt, was sich die Brüsseler Strategen ausdenken: Aktuell spaltet die zum … mehr


PREMIUM

Spielraum für VG-Wort-Verlegerbeteiligung

Die Verleger scheinen sich auf europäischer Ebene durchzusetzen und dürfen hoffen, künftig wieder an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften beteiligt zu werden. Anlass dazu gibt ein internes Arbeitspapier der EU-Kommission zur geplanten umfassenden Urheberrechtsreform, das vorab an die Öffentlichkeit gelangt ist. … mehr


Geradezu grotesk

Zur geplanten Urheberrechtsreform gehört die Einführung einer Bildungs- und Wissenschaftsschranke. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat beim Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsökonomie eine Studie … mehr


Europäischer Katalog

Das BGH-Urteil, dass Verlage nach derzeitiger Rechtslage nicht an den Einnahmen der VG Wort beteiligt werden, ist zurzeit das beherrschende Thema aller Urheberrechtsdiskurse. Die Geschäftsgrundlage von … mehr


Verlegerbeteiligung wird in Berlin zum Thema

Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag das neue Verwertungsgesellschaftsgesetz angenommen. In der Debatte wurde auch eine Entschließung zur Verlegerbeteiligung formuliert. Die Bundesregierung soll prüfen, ob eine … mehr


Suche nach einer europäische Lösung

Nach dem Urteil des BGH, dass die Verwertungsgesellschaften keine Einnahmen aus Urheberrechten mehr an die Verlage ausschütten dürfen, hofft der Börsenverein auf ein Engagement der Politik. Börsenvereins-Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis … mehr


Im zweiten Versuch

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse lancierte das Bundesjustizministerium einen Referentenentwurf zur Reform des Urhebervertragsrechts – und trieb Verleger und Autoren auf die Barrikaden. Kurz vor … mehr


Grütters und Maas brechen eine Lanze für die Verleger

Grütters und Maas brechen eine Lanze für die Verleger

Die Verleger sollen auch weiterhin an gesetzlichen Vergütungsansprüchen der Urheber beteiligt werden. Dafür machen sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Bundesjustizminister Heiko Maas in einem Brief an den … mehr


Auf zum digitalen Binnenmarkt

In Brüssel haben die EU-Kommissare Andrus Ansip und Günther Oettinger ihre mit Spannung erwarteten Pläne für eine Harmonisierung des Urheberrechts und des Onlinehandels vorgestellt. Der … mehr


Urheberrechtsreform zum Nachlesen

Im kommenden Jahr will die GroKo das Urheberrecht reformieren. In einem „Zeit“-Interview hat Bundesjustizminister Heiko Maas Grundzüge der geplanten Änderungen vorgestellt und gegen erste Kritik … mehr