urheberrecht

Heinrich Riethmüller: »Wir brauchen unabhängige Instanzen«

Traditionell eröffnet Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller die Leipziger Buchmesse mit einer Rede am Mittwochabend. Im Fokus standen dieses Mal vor allem die aktuellen Entwicklungen des Urheberrechts im Wissenschaftsbereich, die Auswirkungen der VG Wort-Rückzahlungen aber auch die bedrohte Meinungsfreiheit. … mehr


Initiative Urheberrecht: »Der Entwurf ist überaus unbefriedigend«

Nach dem Börsenverein bringt sich jetzt auch die Initiative Urheberrecht gegen den Referentenentwurf der Bundesregierung zum neuen Wissenschaftsurheberrecht in Stellung. Die Befürchtung: „Den Kreativen – und gegebenenfalls auch den Verlagen – wird zugemutet, nun sogar in erweitertem Umfang die Zeche zu zahlen.“ … mehr


Erheblicher Beratungsbedarf beim Wissenschaftsurheberrecht
PREMIUM

Erheblicher Beratungsbedarf beim Wissenschaftsurheberrecht

„Hemmungslose“ Rechteschwächung, „staatliches Publikationswesen“, „Bildung zum Nulltarif“: Kaum hat das Justizministerium den Referentenentwurf zum neuen Wissenschaftsurheberrecht präsentiert, formiert sich der erwartete Widerstand. Auch die Bundesregierung ist weiter uneins. … mehr




Urheberrecht: Verworfene Verwertung

Das Urheberrecht bleibt ein hochkomplexes Feld. Während die EU weiter an einer umfassenden Urheberrechtsreform bastelt, spielt sich in Deutschland ein Drama um Verwertungsrechte ab. Teil 1 des buchreport-Rückblicks 2016. … mehr


Koalitionsfraktionen einigen sich auf Verlegerbeteiligung

Die SPD-Bundestagsfraktion präsentiert die Ergebnisse der parlamentarischen Urheberrechtsdebatten: Man habe sich mit den anderen Koalitionsfraktionen auf ein neues Urhebervertragsrecht geeinigt. Teil der geplanten Gesetzesreform ist auch eine Neuregelung der Verlegerbeteiligung. … mehr


Konstanzer Professoren klagen gegen Open-Access-Klausel

Im Wissenschaftsbetrieb brodelt es: Wer darf an Forschungsergebnissen verdienen? Wer entscheidet, wo und in welcher Form das Wissen veröffentlicht wird? Während die Politik den freien Zugang zu Informationen forciert, verklagen 17 Konstanzer Hochschullehrer wegen genau solcher Vorgaben ihren Arbeitgeber. Die Hintergründe. … mehr


PREMIUM

Was bei Filmvorführungen beachtet werden muss

Filmabende sind ein denkbares Veranstaltungsformat für Buchhandlungen. Rechtlich ist jedoch einiges zu beachten. buchreport gibt einen Überblick. Stricken, häkeln, spielen, basteln oder lesen – Veranstaltungen … mehr


PREMIUM

Rütteln an der Schranke

Die Reform des Urheberrechts verzögert sich weiter: Eigentlich hätte der Referentenentwurf zur Wissenschaftsschranke Anfang der Woche auf der Göttinger Urheberrechtstagung vorgestellt werden sollen. Doch das … mehr