Umsatztrend 2018

PLUS

Der Roman-Verkauf lässt weiter nach

Nach 4 Monaten kann die deutsche Buchbranche eine erste Standortbestimmung 2018 vornehmen. Beim Umsatz deutet die “schwarze Null” auf Stabilisierung. Kritischer ist die Entwicklung der Stückzahlen. Vor allem bei der größten Warengruppe. … mehr



PLUS

Österreichs Osterdelle war besonders tief

Im österreichischen Buchmarkt ist das Umsatzpendel im April wie in Deutschland zurückgeschlagen, aber noch etwas heftiger. Von dem im 1. Quartal erarbeiteten Plus ist nichts geblieben. … mehr




PLUS

Österreichs Buchhandel mit Jänner-Plus, aber ungleich verteilt

Der österreichische Buchmarkt ist wie der deutsche mit einem Plus ins neue Jahr gestartet. Und das sogar mit etwas mehr Schwung. Bereits in der Jahresabrechnung 2017 hatte Österreich etwas besser abgeschnitten. Allerdings zeigt der Vergleich auch eine größere Spreizung im österreichischen Markt. … mehr