Umfrage

Weil sich doch nichts ändert?

Nach Skandalen in der Entertainment-Branche werden sexuelle Übergriffe im beruflichen Umfeld weitläufig öffentlich thematisiert. Auch in der Buchbranche gibt es Belästigungen. Das zeigt eine anonymen Online-Umfrage, die buchreport im Rahmen eines Berichtes über die Belästigungs-Umfrage des britischen „Bookseller“ gestartet hatte. … mehr







Sonntagsöffnung: Mehr Schaden als Nutzen

Kann der stationäre Handel an einer Sonntagsöffnung genesen, wie es die großen Warenhausfilialisten Karstadt und Kaufhof propagieren? Die Mehrheit der Deutschen (61%) will die gesetzlich verordnete Sonntagsruhe lockern. Ein auf buchreport.de dazu abgefragtes Branchen-Meinungsbild hat nicht ganz überraschend eine deutlich ablehnendere Haltung offenbart.

… mehr



PLUS

Wertig, hochpreisig und »geschenkfähig«

Kunstbücher und Bildbände brauchen die Vor-Ort-Inszenierung. Das stationäre Sortiment ist ein wichtiger, aber oft schwieriger Partner. Weitere Markttendenzen zeigt das von buchreport eingefangene Stimmungsbild. Bücher … mehr