Thomas Wilking

PLUS

Panoramaschwenk über den Publikumsmarkt: Fantasy-Welle, Brockhaus-Aus, E-Books …

Nicht nur Digitalisierung. Seit 1990 hat es einige markante inhaltliche und strukturelle Entwicklungen im Publikumsbuchmarkt gegeben: All-Age-Bücher, Mitternachtsverkäufe, Disruption des Lexikon-Marktes, Ratgeber-Unsicherheit, mit Hörbuch, Paperback und E-Book drei neue Buchformate, Verlagskonzentration und als einzige Konstante über Jahrzehnte stabile Preise | Ein Essay von Thomas Wilking. … mehr


PLUS

Thomas Wilking: Lang strapazierte Geduld

Die niedrige Preisfestsetzung der Verlage ist vielen im Handel ein Ärgernis. Da wird die stabilitätsstiftende Preisbindung sogar zur Branchengefahr. Die gefühlt tragende Säule der deutschen … mehr