start-up

Bild: Pixabay

Sind deutsche Kleinunternehmer zukunftsfähig?

Schöpfen deutsche Kleinunternehmer ihre Möglichkeiten im Internet aus? Laut einer Studie von Internetdienstanbieter 1&1 gibt es noch viel Nachholbedarf. Dabei könnte schon mit kleinen Mittel die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens gesichert werden. … mehr


WriteReader wird Content-Start-up 2017

Spielerisch lesen und schreiben lernen – das ist die Mission des Start-ups Write Reader aus Dänemark. Dafür wurden die Dänen jetzt auf der Buchmesse vom Börsenverein mit dem EU-weiten Programm Contentshift ausgezeichnet. … mehr


Es lohnt zu reden für Medienunternehmen und Start-ups. Foto: Pixabay. Lizenz: CC0

Innovation in Fachverlagen: Noch Luft nach oben

Die deutsche Wirtschaft verschenkt durch fehlende oder ineffiziente Kooperation mit Start-ups bis 2020 in Deutschland ein Wachstumspotenzial von 99 Mrd Euro, so eine Accenture-Studie. „Davon sind auch Fachverlage betroffen“, sagt Beraterin Katja Nettesheim. Im IT-Channel von buchreport.de erläutert sie, wie Fachverlage von Start-ups profitieren können, und gibt Tipps für die Zusammenarbeit. … mehr


Jedes dritte deutsche Start-up wäre lieber in den USA

Wie ist das Klima für Start-ups in Deutschland? Es könnte freundlicher sein, zeigt eine Umfrage des Digital-Verbands Bitkom. Viele Gründer klagen über eine schwierige Suche nach einem Investor, das traditionelle Denken ihrer Kunden oder Ärger mit Ämtern und Behörden. … mehr


Papego wird Content-Start-up des Jahres

Ein fliegender Wechsel zwischen Buch und E-Book: Mit diesem Konzept hat Karl-Ludwig von Wendt die Jury des Förderprogramms Content-Start-up des Jahres” überzeugt. Seine App Papego habe das Potenzial, ein Branchenstandard zu werden. … mehr


Neuland für die Branche

Neuland für die Branche

„Du bist Trendsetter, Ideengeber, Weiterdenker inmitten der digitalen globalen Welt? Du hast ein Produkt, welches die Medienbranche in Bewegung bringt? … mehr




Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Start-Up

In der dritten Finanzierungsrunde für die Online-Videoplattform Sofatutor haben die Geschäftsführer Stephan Bayer und Colin Schlüter insgesamt 3,5 Mio Euro eingesammelt. Den … mehr