sobooks

Sobooks stellt Betrieb ein

Leseplattform und soziales Netzwerk: Mit der von Christoph Kappes und Sascha Lobo geleiteten Social-Reading-Plattform Sobooks verschwindet ein weiteres E-Reading-Start-up vom Markt. Einer der Hauptgründe waren demnach „unternehmerische Fehlentscheidungen“, bilanzieren die Macher selbstkritisch. … mehr


Luftig lesen

Luftig lesen

Die Social Reading-Plattform Sobooks, die von Christoph Kappes und Sascha Lobo geleitet wird, arbeitet ab sofort mit der Fluglinie Lufthansa … mehr


Den richtigen Kanal finden

Den richtigen Kanal finden

Die Fachkonferenz Marketing & Vertrieb am Messedonnerstag wurde von Ehrhardt F. Heinold (Geschäftsführer, Heinold, Spiller & Partner, links im Bild) … mehr


Das Datenmanagement ist zentral

Das Datenmanagement ist zentral

Viele deutsche Publikumsverlage gehen auf ihre Endkunden zu. Nicht weit genug, wenn man Christoph Kappes (Foto: Privat) glauben will. Mit … mehr




Mehr Spezialisten, Tempo, Kollaboration

Mehr Spezialisten, Tempo, Kollaboration

Warum die Buchbranche neue Workflows braucht, erläuterte die Autorin Kathrin Passig.  Wie wandlungsfähig ist eine Branche, die seit mindestens  einem … mehr


Die Bahn lobt den Buchhandel

„Volle Läden – Das Comeback des Buchhandels“ verkündet die Titelseite der aktuellen März-Ausgabe des Deutsche Bahn-Magazins „Mobil“. Auf vier Seiten … mehr


Kommentieren im Kollektiv

Kommentieren im Kollektiv

Sobooks im Herbst 2014: Mit responsivem Seiten-Design und verbesserter Kommentartiefe.  Sobooks gehörte auf der Frankfurter Buchmesse 2013 zu den Projekten … mehr