Scribd


Scribd stellt Comic-Sparte ein

Scribd bereinigt sein Portfolio: Die US-Online-Bibliothek hat Ende 2016 die Comicsammlung aus ihrem Katalog entfernt. Die digitalen Bildgeschichten waren erst 2015 zum Angebot hinzugekommen.

… mehr




Größtes Ökosystem, größte Geldbörse

Der Rückbau der US-amerikanischen E-Book-Flatrate Scribd sorgt in der Branche für Verunsicherung. Was bedeutet dies für Amazon? Der US-Berater Mike Shatzkin analysiert die Marktentwicklung in … mehr


Flatrate unter Druck

Bleibt im Flatrate-Geschäft in den USA am Ende nur noch Amazon am Drücker? In den USA hat Scribd, größter Konkurrent von Amazons Kindle-Unlimited-Programm, jetzt auf … mehr


Geplatzter Ballon

In die Reihe der gescheiterten Anbieter von E-Boook-Abos (Librify, Byliner, Entitle, Oyster) reiht sich jetzt vorsaussichtlich auch Blloon ein. Das Spinoff des inzwischen insolventen Digitalunternehmens … mehr



Greift Google Kindle Unlimited an?

Das Oyster-Team (Foto: Unternehmen) wurde teilweise von Google geködert. Die Meldung zum Abschied des E-Book-Anbieters Oyster hat inzwischen eine interessante Ergänzung erfahren: Nach einem Medienbericht … mehr


Ausgelesen

Ausgelesen

Ein Bild aus besseren Tagen: Vor den Hallen der New Yorker Buchmesse BookExpo warb Oyster für seinen Service. Im Geschäft mit Abos für E-Books gibt … mehr