schließung

PLUS

Verlorener Kampf ums Regal

Es ist noch nicht lange her, dass niedrigpreisige Parragon-Kochbücher, andere illustrierte Sachtitel sowie Kinderbücher eine feste Rolle in Nebenmärkten, aber auch als buchhändlerische Sortimentsergänzung spielten. Jetzt steht der Nebenmarktanbieter vor dem Aus. … mehr


PLUS

Keine Nachfolge im Süden

In Baden-Württemberg stehen zwei Buchhandelsschließungen bevor: Die branchenbekannte Buchhändlerin Susanne Martin, die bereits seit 1996 im Online-Handel präsent und gut … mehr


Köselsche Buchhandlung in Köln muss schließen

Eine der traditionsreichsten christlichen Buchhandlungen Deutschlands ist schon bald Geschichte: Die Köselsche in Köln muss schließen, knapp zwei Jahre vor ihrem 100. Geburtstag. Auslöser für die Schließung ist der geplante Umbau des südlichen Dombereichs (Foto: Thomas Banneyer).

… mehr


PLUS

Ständige Portfolio-Überarbeitung

Der Ruhr-Park in Bochum ist nicht nur eines der ältesten (eröffnet 1964) und größten (115.000 qm Verkaufsfläche) Einkaufszentren Deutschlands, sondern … mehr



Schlusskapitel mit Ansage

Das Ende von Also Logistics ist beschlossene Sache: Die ehemalige Weltbild-Logistik, im Gefolge der Weltbild-Insolvenz an die Also AG ausgegliedert (die ebenfalls zur Unternehmensgruppe … mehr


Adieu Ernst August

Bei Hugendubel wird es weitere Schließungen geben, das hatten die Gesellschafter Nina und Maximilian Hugendubel schon kürzlich im Interview mit … mehr