Sascha Lobo

Sobooks stellt Betrieb ein

Leseplattform und soziales Netzwerk: Mit der von Christoph Kappes und Sascha Lobo geleiteten Social-Reading-Plattform Sobooks verschwindet ein weiteres E-Reading-Start-up vom Markt. Einer der Hauptgründe waren demnach „unternehmerische Fehlentscheidungen“, bilanzieren die Macher selbstkritisch. … mehr



Mehr Spezialisten, Tempo, Kollaboration

Warum die Buchbranche neue Workflows braucht, erläuterte die Autorin Kathrin Passig.  Wie wandlungsfähig ist eine Branche, die seit mindestens  einem … mehr


Kommentieren im Kollektiv

Sobooks im Herbst 2014: Mit responsivem Seiten-Design und verbesserter Kommentartiefe.  Sobooks gehörte auf der Frankfurter Buchmesse 2013 zu den Projekten … mehr




Digitales Surplus

Auf den Buchtagen in Berlin kündigte Finanzenchef Peter Kraus vom Cleff schon das Bundle-Experiment an, jetzt liegen Details für den … mehr


Das Buch löst sich im Digitalen auf

Sascha Lobo und Christoph Kappes (Foto) wollen eine Plattform aufbauen, mit der Verlage, Agenturen, Autoren und Leser zusammenfinden. Im Interview mit buchreport.de … mehr


Ignoriert Piraterie jetzt auch im Video

Zum Auftakt der AKEP-Konferenz in Berlin hat Sascha Lobo der Branche Ratschläge zum „Buchstabenverkauf“ der Zukunft mit auf den Weg gegeben … mehr