S. Fischer

Verleger Egon Ammann gestorben

Der Züricher Verleger Egon Ammann ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Ammann gründete 1981 gemeinsam mit seiner Frau Marie-Luise Flammersfeld seinen Verlag, der mit anspruchsvollem literarischen Programm zu den renommierteren Adressen der Branche zählte. … mehr





PLUS

Nordbuch-Allianz setzt weiter auf Expansion

Die Verbundgruppe Nordbuch macht weiter große Schritte: 2016 traten 12 Buchhandlungen der Allianz bei, im neuen Jahr stehen 2 weitere Sortimente kurz vor der Aufnahme. „Wir wollen auch im Süden expandieren. Weil der Kostendruck steigt, sind immer mehr Buchhändler bereit, sich anzuschließen“, sagt Nordbuch-Geschäftsführerin Swantje Meininghaus.

… mehr



PLUS

Roger-Willemsen-Buch steigt neu auf Platz 11 ein

Sein letztes Buchprojekt konnte der im Februar gestorbene Roger Willemsen nicht mehr verwirklichen. S. Fischer beschert seinem Autor aber dennoch einen letzten Auftritt auf der Bestsellerliste – mit einem Büchlein, das zumindest die Grundidee von „Wer wir waren“ transportieren soll. … mehr


»Herbe Enttäuschung folgt großer Freude«

Lange hatten die Bibliothekare darauf gewartet, dass die E-Books der Verlagsgruppen Bonnier und Holtzbrinck für den digitalen Verleih freigegeben werden. Jetzt sind die Lizenzen für die „Onleihe“ verfügbar, doch die konkreten Konditionen lassen einige Bibliothekare schlucken. Ein Verbund aus 22 Bibliotheken zieht Konsequenzen. … mehr


Mutter sucht Tochter

Mutter sucht Tochter

Der spanische Filmemacher Pedro Almodóvar liefert mit seinem neusten Kinofilm eine Hommage an die Schriftstellerin Alice Munro. „Julieta“ erzählt die Geschichte einer Frau, die die … mehr


Bretonischer Bestseller-Garant

Wer ist Jean-Luc Bannalec? Während die Buchwelt noch rätselt, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt, legt der Krimi-Erfolgsautor einen neuen Roman vor: „Bretonische Flut“, der fünfte Band der … mehr