Reed Elsevier

Milliarden-Verkauf rückt näher

Der Startschuss für den Milliarden-Verkauf von Springer Science & Business soll bereits in der nächsten Woche fallen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Demnach will nicht nur Bertelsmann seinen Hut in … mehr


Tribut an die Finanzkrise

Tribut an die Finanzkrise

Kaum ein Monat im Amt, da muss James Smith, neuer Konzernchef bei Thomson Reuters, bittere Zahlen präsentieren: Der  Fachinformationdienstleister hat das vergangene Quartal nach milliardenschweren … mehr


Bitte mal abspecken

Der Druck der Aktionäre, die sich für eine Zerschlagung der von Erik Engstrom (Foto) geführten Reed Elsevier-Gruppe (über 30.000 Mitarbeiter, davon 16.000 in Nordamerika) aussprechen, nimmt zu. Nachdem ursprünglich über … mehr


Daten, Daten, Daten

Daten, Daten, Daten

Während McGraw-Hill Companies in die Sparten Finanzdienstleistungen und Verlage zerschlagen werden soll, baut der niederländisch-britische Wissenschaftsverlag Reed Elsevier sein Geschäft mit Finanzinformationen aus – trotz … mehr


Riese soll sich verkleinern

Riese soll sich verkleinern

Die geplante Filetierung des in der Finanzkrise unter Beschuss geratenen Verlags- und Finanzdienstleistungsunternehmens McGraw-Hill Companies bringt offenbar andere Anleger auf Gedanken. Auch bei der von … mehr


Korb für Private-Equity

Monatelang kursierten Gerüchte, Reed Elsevier würde das Messe-Geschäft abstoßen wollen. Doch jetzt hat der anglo-niederländische Verlag bekräftigt, es gebe trotz Interessebekundungen keine entsprechenden Verkaufs-Pläne. Wie … mehr